Aktuelles

Spiele unserer Fußballmannschaften

im September:

 

SG Sonnenberg-Gr. Gleidingen

Alte Herren - SG Münstedt/Oberg

Samstag, 1.9.2018, 17.00 Uhr

__________________________

 

BSC Bülten II-

1. Herren Gr. Gleidingen

Sonntag, 2.9.2018, 13.00 Uhr 

__________________________

 

SG Broistedt/Woltwiesche -

SG Sonnenberg-Gr. Gleidingen

Alte Herren

Freitag, 7.9.2018, 19.00 Uhr

__________________________

 

1. Herren Gr. Gleidingen -

SG Gr. Ilsede/Ölsburg

Freitag, 7.9.2018, 19.00 Uhr

___________________________

 

SG Sonnenberg-Gr. Gleidingen Alte Herren - VT Union Gr. Ilsede

Samstag, 15.9.2018, 17.00 Uhr

___________________________

 

SpVgg Gr. Bülten -

1. Herren Gr. Gleidingen 

Sonntag, 16.9.2018, 15.00 Uhr

___________________________

 

TSV Hohenhameln -

SG Sonnenberg-Gr. Gleidingen

Alte Herren

Freitag, 21.9.2018, 19.00 Uhr

___________________________

 

1. Herren Gr. Gleidingen -

TSV Bodenstedt II

Freitag, 21.9.2018, 19.00 Uhr

___________________________

 

SG Adenstedt II -

1. Herren Gr. Gleidingen

Sonntag, 30.9.2018, 13.00 Uhr

 

Vereinsfahrt 2010

Am letzten Wochenende im September fand die Vereinsfahrt des SV Rot-Weiß Groß Gleidingen statt. Am Freitagmorgen machten sich 53 Reiselustige auf den Weg ins Erzgebirge und zwar nach Oberwiesenthal. Unterwegs dorthin machte der Bus Rast in Augustusburg, um das schöne Jagdschloß aus dem 16. Jahrhundert zu besichtigen. Anschließend ging es weiter in die Unterkunft. Dort nutzten die einige Teilnehmer die Möglichkeit, die Skisprungschanzen des schönen Ortes Oberwiesenthal zu bestaunen. Andere entspannten sich bei einem Bad im hoteleigenen Wellnessbereich von der anstrengenden Anreise. Nach dem Abendessen amüsierten sich die Groß Gleidinger bei einem "Hutznohmd" (Tanzabend).

Der nächste Tag begann leider mit leichtem Regen, aber davon ließen sich die Reiselustigen nicht abschrecken und verloren auch nicht die Lust an den geplanten Aktivitäten. So ging es mit dem Bus nach Tschechien, um sich dort in Karlsbad auf die "Spuren des Becherovka" zu begeben. Dabei lernten die Besucher auch viele schöne Ecken der Stadt kennen. Außerdem besuchten sie einige der bekannten Heilquellen, so zum Beispiel die sagenumwogende Quelle des Karl IV. Am Abend heizten die berühmten Akkordeonspieler aus Groß Gleidingen die Gruppe ein. Dieses war wie immer ein kleines Highlight der Fahrt.

Aber auch der 3. und leider letzte Tag hatte noch viel zu bieten. Zuerst ging es mit der "Fichtelbergbahn" (einer Schmalspurbahn) von Oberwiesenthal nach Cranzahl. Anschließend ging es weiter nach Freiberg, um dort den Dom St. Marien zu erkunden. Nach einem gemeinsamen Mittagessen machte sich die Gruppe auch schon wieder auf den Heimweg. Aber alle freuen sich schon darauf, dass es in 2011 heißt, der SV Rot Weiß Groß Gleidingen veranstaltet eine Vereinsfahrt nach ?. Nun gilt noch ein herzlicher Dank, allen denen, die an der Planung und Organisation dieser Fahrt beteiligt waren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Rot-Weiß Groß Gleidingen e.V.